20 Jahre IPZ Alfred Zechmeister Firmenjubiläum zur Bildergalerie
Sa 10.10.2009
Ehrung für unseren Vereinssponsor durch die Judoab

Am 10. Oktober und inspiriert von der gewaltigen Dekoration bei der Neumarkter Ballnacht im Jänner wünschte sich unser Vereinssponsor, die Firma IPZ Alfred Zechmeister diese Dekoration auch für ihr 20-jähriges Firmenjubiläum, anläßlich eines Galaabends. Natürlich konnten wir diesem großzügigen Sponsor und Freund unseres Vereines diese Bitte nicht absprechen und begannen 14 Tage vorher wieder die gesamte Balldekoration aufzubauen. Die Leistung konnte sich sehen lassen und der Abend des 10. Oktober mit über 350 geladenen Gästen war ein voller Erfolg für die Firma IPZ Alfred Zechmeister und unseren ÖTB Neumarkter Turnverein. Während die Gäste vom gerade einsetzenden Regenschauer das Turnerheim betraten, spielte der Spielmannszug auf der Bühne. Anschließend gab es abwechslungsreiches Programm mit Show-Eisschnitzer, ein perfektes Buffet von Haubenköchin Elisabeth Grabmer aus Grieskirchen und eine sehr gute Band, die zum Tanz aufspielte. Natürlich durften auch unsere Se Oritschinel Goatnzauns mit einer Einlage nicht fehlen und sie hatten auch wieder zwei Stücke für Alfred geschrieben und aufgeführt. Neben vielen Geschenken für den Jubilar freute er sich am meisten über die Goldmedaille aus Atlanta, die ihm Judo-Masters-Weltmeister Helmut Gföllner als Auszeichnung zum "Sponsor-Weltmeister" schenkte und die Tafel mit den erkämpften 20 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften. Natürlich wurde es nach dem offiziellen Teil noch lustiger und die im Saal eröffnete Cocktailbar wurde bestürmt und auch erst gegen 07.00 Uhr in der Früh geschlossen. Es war wieder ein tolles Fest und der Jubilar persönlich war hoch erfreut.

Firmengeschichte:

Die Firma IPZ wurde 1989 von Alfred Zechmeister als Handelsunternehmen gegründet. Der Handel von Schmier-, Reinigungs- und Klebstoffe in den neu geöffneten osteuropäischen Ländern war die Grundlage dieser Vertriebsfirma. Auch Niederlassungen in Deutschland und Italien und natürlich in Österreich wurden gegründet, sodaß der Gesamtsumsatz nach 18 Jahren knapp 25 Mio Euro und über 300 engangierte Mitarbeiter betrug. Nach einem wie Alfred Zechmeister sagte, passenden Angebot, verkaufte er die gesamte Firma. Doch für ein Pensionistendasein fühlte er sich noch zu jung und das Verkaufsgenie gründete sofort wieder eine Handelsfirma, diesmal mit modischen und im italienischen Design gefertigten Sonnenbrillen. Nach knapp 1,5 Jahren wurden bereits über 450 Vertriebspartner gefunden.

 

Sponsoring:

Neben der großen Verantwortung für viele Arbeitnehmer hatte sich Alfred Zechmeister auch immer für das Sportsponsoring interessiert. So zählen der SV Pöttinger Grieskirchen und der SV Ritterbräu Neumarkt, denen er beiden als Präsident vorsteht, zu seinen Fußballsponsorvereinen. Der Motorsport mit Fahrer Sascha Plöderl war nicht nur ein Sponsorfaktor, sondern auch ein Türöffner für viele Firmen, u.a. auch für Ferrari in Maranello. Den ÖTB Neumarkter Turnverein unterstützt Alfred Zechmeister ebenfalls, im besondern die Judoabteilung mit Judo-Masters-Weltmeister Helmut Gföllner an der Spitze. Durch die Unterstützung von IPZ konnte Helmut bis Ende Sept. bereits 20 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften erkämpfen. Die Liste der unterstützenden Vereine würde sich noch beliebig lang fortsetzen, u.a. die erfolgreichen Faustballer in Grieskirchen, die Ropes Skippers aus Grieskirchen und viele mehr.