11. Judo-Masters Weltmeisterschaft Atlanta/USA zur Bildergalerie
Di - Sa 18. - 29.08.2009
Hauptsponsor dieser Judo-Masters-WM

HELI IST WELTMEISTER!!

Helmut Gföllner – zum 5. mal Weltmeister bei den Judo-Masters

Medaille Nr. 19 und 20 für den weltweit erfolgreichsten Judo-Masters-Kämpfer

 

Judo-Masters-Weltmeister im Schwergewicht - Helmut Gföllner, Austria - so hieß es am 23. August 2009 in Atlanta in den USA. Der 46-jährige Judo-Abteilungsleiter unseres ÖTB Neumarkter Turnvereines konnte diesen Titel, den er vor zwei Jahren bereits in Sao Paulo erkämpfte, heuer erfolgreich verteidigen. Ja mehr noch: Durch das Antreten in der offenen Kategorie konnte dieser Titel noch um einen hervorragenden 3. Platz ergänzt werden. Mit diesen beiden Medaillen Nummer 19 und 20 ist der Neumarkter Polizist nun der erfolgreichste Judo-Masters-Kämpfer weltweit. Auch von allen anderen knapp 800 Teilnehmern aus 44 Nationen war er mit diesen Platzierungen ganz vorne angesiedelt. Dabei waren die Kämpfe in der Schwergewichtsklasse über 100 kg alles andere als einfach. Das Starterfeld wird immer größer und professioneller und so standen Helmut in seiner Klasse 11 weitere Kämpfer aus aller Welt gegenüber, zum Teil ehemalige Olympiateilnehmer. In den entscheidenden Kämpfen konnte er sich aber jeweils gegen russische, amerikanische und im Finale gegen einen englischen Judoka durchsetzen, meist vor Ende der regulären Kampfzeit mit einer Ippon-Wertung.

 

Helmut Gföllner verbrachte insgesamt zwölf interessante Tage im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, dank dem großzügigen Sponsoring von IPZ-Chef Alfred Zechmeister gemeinsam mit seinem Freund, Coach und unserem Obmann VBgm KR Gerald Stutz. Die neuen, amerikanischen Autogrammkarten gingen weg wie die warmen Semmeln und so mancher Judoka holte sich eine Unterschrift vom Masters-Weltmeister. Auch die Musikhochburgen Nashville und Memphis standen natürlich auf dem Programm der beiden Hobbymusiker.

 

"Diese beiden Medaillen spornen mich für die Titelverteidigung bei der Weltmeisterschaft nächstes Jahr noch mehr an", so Helmut, der als regierender Weltmeister Mitte November im italienischen Lignano antreten wird.