Wachaumarathon Krems
14.09.2003

Trotz vieler anderer Terminverpflichtungen und daher wenig frei bleibender Trainingszeit nahm unser Küchenchef Otto Baumgartner nach vorjähriger Pause wieder am Wachaumarathon in Krems teil. Betreut wurde er von seiner Gattin Hedi. Die enorme Sommerhitze hielt auch an diesem Sonntagvormittag noch an, sodaß das Durchkommen als oberstes Ziel vieler Teilnehmer galt. Auf die 42,195 km wagten sich ca. 1.100 Läufer. Mit einer Gesamtzeit von 3:46.06, die 25 Minuten über der persönlichen Bestzeit liegt, erreichte Otto von 1.049 gewerteten den sehr guten 381. Rang. Um 10 Sekunden !!!! mußte er sich geschlagen geben, dann wäre er schnellster ÖTB-Mann in Krems geworden. Trotzdem konnte er zufrieden sein mit dieser Leistung bei diesem Wetter. Wir sind es auf jeden Fall und auch stolz auf unseren Marathonläufer.