Judo-Senioren-Weltmeisterschaft - Irland
Do - Mo 20. - 24.6.2002

zur Bildergalerie


Gföllner Helmut ist Vize-Weltmeister der Judo-Senioren

Der ÖTB Neumarkt war zum ersten Mal mit zwei Startern dabei

Judo-Abteilungsleiter Helmut Gföllner sowie Trainer Mag. Alois Groisböck wollten es einmal auf internationaler Ebene wissen und meldeten sich für die Judo-Senioren-Weltmeisterschaft in Irland an. Nach tagelanger Vorbereitung für den Flug und Unterkunft (alles mußte selbst organisiert werden) ging es am Donnerstag, den 20. Juni von Salzburg über Londong und Dublin nach Londonderry los. Am Freitag standen die Kämpfe auf dem Programm und unsere Judomänner hielten sich in der internatioalen Besetzung von ca. 600 Judokas aus 43 Nationen und damit aus der ganzen Welt tapfer.

Alois Groisböck konnte einen hervorragenden 5. Platz nach Neumarkt mit nach Hause nehmen und Abteilungsleiter Helmut Gföllner mußte sich im Finale gegen einen starken Engländer nur verletzungsbedingt geschlagen geben. Er erlitt bei diesem alles entscheidenden Finalkampf einen Bruch des Wadenbeines und Sprunggelenkes und mußte daher ins Krankenhaus gebracht werden. Der Vize-Weltmeister-Titel war ihm aber nicht mehr zu nehmen.

Nach zwei Tagen Besichtigung von Irland ging es am Montag zurück nach Österreich. Am darauffolgenden Dienstag gab es dann einen großen Empfang seitens des Vereines, bei dem auch der Spielmannszug, der Turnrat und Bürgermeister Bernhard Geyer nicht fehlen durften.

Wir freuen uns mit den erfolgreichen Judokas und wünschen Helmut Gföllner, dass die Verletzung nach der anschließenden Operation im Krankenhaus Grieskirchen Anfang Juli schnell verheilt.